Skip to main content

Volle Frauenpower im Tiroler Wirtschaftsbund

Ort

Ort

Datum

Datum

27. April 2018

Zeit

Zeit

13:26 Uhr

Nach dem Wechsel von Martin Hassl nach Wien übernimmt nun Viktoria Kapferer den Posten als Bezirksgeschäftsführerin im Bezirk Innsbruck-Land.

Seit der Obmannschaft von Franz Hörl wurde die Frauenquote im Tiroler Wirtschaftsbund ordentlich nach oben geschraubt. Schon zum Start wurde Daniela Kampfl als Landesgeschäftsführerin in den Wirtschaftsbund geholt, sie ist zugleich österreichweit die erste und einzige Direktorin. Nach dem Wechsel von Martin Hassl ins Kabinett von Bundesministerin Elisabeth Köstinger übernimmt nun Viktoria Kapferer den Posten als Bezirksgeschäftsführerin im Bezirk Innsbruck-Land.

Die 25-Jährige aus St. Sigmund im Sellrain maturierte an der Handelsakademie für Berufstätige in Innsbruck. Zuletzt war sie in der Tiroler Volkspartei als Assistentin im Bereich Organisation und Marketing tätig und sammelte dort wichtige Erfahrungen. „Mit Viktoria Kapferer, kommt ein neuer und junger Schwung in den Bezirk Innsbruck-Land“, zeigt sich Bezirksobfrau Anneliese Junker überzeugt.

Damit befinden sich im Team des Tiroler Wirtschaftsbundes sechs Frauen und vier Männer. „Ein wichtiges Signal und ein Ausdruck dafür, dass wir nicht nur reden, sondern Taten setzen. In Sachen Frauenquote geht bei uns was weiter“, so Landesobmann Franz Hörl.