Skip to main content

Thomas Luhan neuer WB-Geschäftsführer in Innsbruck

Ort

Ort

Datum

Datum

13. Juli 2018

Zeit

Zeit

14:19 Uhr

Nach dem Wechsel von Robert Perischa in die Innsbrucker Volkspartei, wo er die Aufgaben des Klubdirektors übernimmt, folgt ihm Thomas Luhan als Geschäftsführer des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Stadt nach und wird auch als politischer Referent des Tiroler Wirtschaftsbundes tätig sein.

Robert Perischa wird Klubdirektor

Nach dem Wechsel von Robert Perischa in die Innsbrucker Volkspartei, wo er die Aufgaben des Klubdirektors übernimmt, folgt ihm Thomas Luhan als Geschäftsführer des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Stadt nach und wird auch als politischer Referent des Tiroler Wirtschaftsbundes tätig sein.

"Wir freuen uns, dass sich der Tiroler Wirtschaftsbund erneut als Kaderschmiede bewiesen hat und Robert Perischa die anspruchsvolle Aufgabe des Direktors des Gemeinderatklubs der Innsbrucker Volkspartei übernimmt“, begrüßt Bezirksobfrau und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf den Wechsel. „Wir haben uns im Tiroler Wirtschaftsbund ambitionierte Ziele gesetzt, wofür wir kompetente Mitarbeiter in den Bezirken brauchen. Mit Thomas Luhan gewinnt der Tiroler Wirtschaftsbund einen engagierten jungen Mann, der sich künftig um die Anliegen der Innsbrucker Unternehmerinnen und Unternehmer kümmern wird“, so Landesobmann Franz Hörl, der zugleich Robert Perischa viel Kraft und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe wünscht.

Thomas Luhan maturierte an der HAK Innsbruck und studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck. Der 34-Jährige engagiert sich seit seiner Schulzeit politisch und war zuvor in der Privatwirtschaft tätig.